Über Gedeon Richter

Über Gedeon Richter AG

Gedeon Richter AG hat seinen Hauptsitz in Budapest, Ungarn; es ist ein europaweit vertretenes und auf pharmazeutische Innovationen spezialisiertes Unternehmen mit den Schwerpunkten Herstellung, Forschung, Entwicklung und Vertrieb.
Das Unternehmen stellt insgesamt ca. 200 pharmazeutische Produkte mit über 400 Formulierungen her. Das Produktportfolio von Gedeon Richter umfasst nahezu alle wichtigen Therapiebereiche, darunter die Gynäkologie, Erkrankungen des Zentralnerven- (ZNS) und des Herz-Kreislauf-Systems. Darüber hinaus unterstützen seine biotechnologischen Anlagen das Unternehmen bei der Erweiterung seines Produktportfolios mit qualitativ hochwertigen Produkten.
Gedeon Richter verfügt über die größte Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Zentralosteuropa; das Forschungsprogramm konzentriert sich sowohl auf Erkrankungen des ZNS mit den Schwerpunkten Schizophrenie, Angststörungen, chronische Schmerzen und Depressionen als auch auf die Behandlung gutartiger gynäkologischer Erkrankungen . Aufgrund seiner allgemein anerkannten Erfahrung im Bereich der Steroidchemie (d.h. vor allem im Bereich der Geschlechtshormone) spielt Gedeon Richter weltweit eine bedeutende Rolle im Bereich der Frauengesundheit.

Gynäkologische Produkte

Unser Unternehmen stellt schon seit seiner Gründung im Jahre 1901 Produkte her, die den Erhalt der Fortpflanzungsfähigkeit der Frauen zum Ziel haben. In den letzten Jahrzehnten hat sich unsere Produktpalette stetig erweitert: Hinzu kamen sowohl moderne Kontrazeptiva, Notfall-Kontrazeptiva und Hormonersatztherapien, als auch Desinfektionsprodukte und Myom-Medikamente sowie weitere Arzneimittel für den gynäkologischen Bereich.
Bereits seit den frühen 1970er-Jahren wird der Nutzen von Levonorgestrel, einem Hormon, welches zuvor ein Bestandteil oraler Kontrazeptiva war, als Notfall-Kontrazeptivum erforscht. Seither haben zahlreiche klinische Studien aus Osteuropa die Effektivität und die Sicherheit von Levonorgestrel (hergestellt von Gedeon Richter) auch in der Notfall-Kontrazeption bestätigt. Die entsprechende Tablette mit 1.500 mg Levonorgestrel wurde 1979 zuerst in Ungarn unter dem Handelsnamen Postinor® zugelassen. Das Arzneimittel wurde anfangs in Ost- und Zentraleuropa und in der früheren Sowjetunion vertrieben, später, Anfang der 1990er-Jahre, wurde es auch für Westeuropa und dann weltweit zugelassen und produziert.
Wir bieten eine breite Palette an Möglichkeiten zur Empfängnisverhütung, die den Frauen helfen, ihr Leben nach ihren Wünschen auszurichten. Bei der Wahl der richtigen Verhütungsmethode spielen Zuverlässigkeit, Sicherheit und eine einfache sowie bequeme Anwendung eine große Rolle. Schritt für Schritt haben wir ein Produktportfolio aufgebaut, welches sowohl eine große Anzahl oraler Kontrazeptiva der zweiten, dritten und vierten Generation, als auch Notfall-Kontrazeptiva bereithält – somit haben Frauen die Möglichkeit, sich für das Produkt zu entscheiden, welches am besten zu ihren persönlichen Vorstellungen und Bedürfnissen passt. Bis heute ist Gedeon Richter AG weltweit führend in der Herstellung oraler Kontrazeptiva.

Share this...Share on Facebook
Facebook